Liebe JUSTIZ: Mir ist das Spiel vor Gericht von Exekutor als Vollstrecker (und Exekutor de Son Tort), Begünstigter und Treuhänder durchaus bekannt und dass die Rollen vertauscht werden sollen, sodass WIR, der Pöbel, absichtlich gestrickt "unwissend freiwillig" im Nachteil sind… 

Interessant die Definition „FICTION (Recht)“:

 

„Als Fiktion bezeichnet die Rechtswissenschaft die Anordnung des Gesetzes, tatsächliche oder rechtliche Umstände als gegeben zu behandeln, obwohl sie in Wirklichkeit nicht vorliegen. Hierbei kann die Fiktion das genaue Gegenteil der tatsächlichen Umstände als rechtlich verbindlich festlegen.

 

[1] Eine Fiktion kann deshalb im Prozess auch nicht widerlegt oder entkräftet werden, da sie definitionsgemäß vom tatsächlichen Sachverhalt abweicht.

Das Wort „gilt“ ist in Gesetzestexten ein Indiz für das Vorliegen einer Fiktion, sie kann sich aber auch in Legaldefinitionen verbergen.“ Weiterlesen..

Man kann alles „ganz leicht“ als „Verschwörungstheorie“ oder Spinnerei dumm ignorieren… aber bist du dann fair und für Fakten offen? Es gibt einen Punkt, an dem man einfach mal objektiv und logisch nachdenken sollte und einen gewissen Anspruch von Fairnis die Fakten betrachten sollte…

Für objektive faire Anfragen schreib bitte an:

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now