Seite "Quellen" 

FREIHEITSKÄMPFER

ES BRAUCHT HELDEN, die die VOLLE WAHRHEIT MUTIG AUSPRECHEN

und DIE WELT und ihre Menschen AUFKLÄREN...

"Der Patriotismus besteht nicht im Hasse gegen andere Völker, sondern in der Liebe zum eigenen."

Peter Rosegger
(1843 – 1918), Pseudonym Petri Kettenfeier, österreichischer Volksschriftsteller

Whistleblower

Ein Whistleblower ist eine Person, die für die Allgemeinheit wichtige Informationen aus einem geheimen oder geschützten Zusammenhang an die Öffentlichkeit bringt. Dazu gehören typischerweise Missstände oder Verbrechen oder allgemeine Gefahren, von denen der Whistleblower an seinem Arbeitsplatz oder in anderen Zusammenhängen erfährt. 

Whistleblower genießen in Teilen der Öffentlichkeit ein hohes Ansehen, weil sie für Transparenz sorgen und sich als Informanten selbst in Gefahr begeben oder anderweitige gravierende Auswirkungen auf ihr Leben und ihre Arbeit riskieren.

Häufig werden Whistleblower gemobbt, ihr Arbeitsverhältnis aufgekündigt oder wegen Geheimnisverrats vor Gericht gebracht (vgl. Vergeltung).

Hieran zeigt sich die Ambivalenz im Verhalten von Gesellschaft und Rechtsstaat: Whistleblower erfahren zwar meist die Unterstützung der Bürger und können sich somit auf eine moralische Legitimität stützen, der jedoch oftmals eine Illegalität dieses Handelns gegenübersteht – Rechtfertigung und juristische Folgen fallen also auseinander. Mehr lesen...

Daniel%2520Ellsberg_edited_edited.jpg
Edward Snowden.JPG
Julian Assange.JPG
Nuoviso.JPG
RT deutsch.JPG
QuerdenkenTV.JPG
Abgeordnetenwatch.JPG
Ken Jebsen 2

INVESTIGATIVER JOURNALIST Ken Jebsen:

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt und damit im gesamten deutschsprachigen Raum „empfangen“ werden kann. 

Daniele Ganser.JPG
Andreas Popp.JPG
Richard David Precht.JPG
Naom Chomsky.JPG
Andreas Clauss.JPG
Heiko Schrang.JPG

HELFT BITTE BEI DER PETITION

MIT

https://fragdenstaat.de:

 

Sie haben die EU-Grenzagentur Frontex verklagt und vor Gericht verloren.

Jetzt will Frontex sichergehen, dass sie nie wieder zur Rechenschaft gezogen wird.

Sie stellt https://fragdenstaat.de ihre riesigen Anwaltskosten von 23.700 €uro in Rechnung – ohne überhaupt aufzuschlüsseln, wofür sie angefallen sind.

Das ist höchst ungewöhnlich, denn in der Regel stellen EU-Behörden gegenüber der Zivilgesellschaft ihre Kosten nicht in Rechnung.

Was passiert, wenn sich Frontex durchsetzt?

Sollte Frontex mit dieser Taktik Erfolg haben, können sich künftig nur noch Unternehmen und Reiche Klagen gegen EU-Behörden leisten – und die kritische Zivilgesellschaft bleibt außen vor. Schon jetzt sind Auskunftsklagen gegen die Europäische Union besonders teuer. Wenn Milliardenbehörden ihre selbst verursachten Kosten auch noch in Rechnung stellen, werden Klagen unbezahlbar.

So werden Fragensteller bekämpft und die Demokratie mit Füssen getreten!

MUT

FREIHEIT

WAHRHEIT

LOYALITÄT

RESPEKT

GEGENRESPEKT

COURAGE

SOLIDARITÄT

SELBSTBESTIMMUNG

OBJEKTIVITÄT

KRITISCH

BRAVE
FREEDOM
TRUTH
LOYALTY
RESPECT
RESPECT BACK
COURAGE
SOLIDARITY

SELF-DETERMINATION
OBJECTIVITY

CRITICAL

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now